. . Agentur für christliche Kultur

Pilger-Studienreise in das "katholische Berlin"

1. Reisetermin 01.-08.04.2011

Hier finden Sie einige Foto-Impressionen von unserer ersten Berlinreise. Wir freuen uns sehr, dass unsere Teilnehmer bereichert und begeistert waren und danken für die freundliche Aufnahme in den Berliner und Potsdamer Gemeinden!

Stimmen von Teilnehmern:
"Es war eine wunderbare, sehr erlebnisreiche Reise. Sie kann allen Katholiken wärmstens empfohlen werden!“ (S.D., 64397 Modautal)
"Wir haben in unserem Bekanntenkreis ausführlich und begeisternd über den Ablauf und Inhalt dieser Reise berichtet ... Ich hoffe, dass Ihre geplanten Reisen nach Berlin anläßlich des Besuchs von Papst Benedikt XVI. ebenso erfolgreich verlaufen und zur größten Zufriedenheit aller Teilnehmer, wie das bei uns der Fall war." (Pfarrer i.R. A. H., 97070 Würzburg)
"Ein Kompliment und ein großes Danke für diese gut durchdachte, vorbereitete, informative, interessante Reise Berlin-katholisch. Ja, wie viel Vorarbeit in Gedanken, Worten und Werken steckt hinter einer so gut organisierten Fahrt! ... Ich bin sehr froh und dankbar, daß ich diese Reise miterleben konnte. Wir durften uns die ganze Zeit unter Gottes und Ihrem Schutz sicher und wohl fühlen." (M.S., 88364 Wolfegg)
"Es waren sehr schöne und informative Tage mit Ihnen in Berlin. Wir haben hier schon in mehreren Gruppen davon berichtet." (U. und R. B., 41063 Mönchengladbach)
"Immer wieder gehen unsere Gedanken und Gespräche zurück nach Berlin. Es war eine schöne Reise! Die Unterbringung ... ließ nichts zu wünschen übrig ... Der Busfahrer mit seinem gepflegten Bus verdient besonderes Lob. Wir empfehlen die Domspatz-Reisen gerne weiter."(R.B., 97070 Würzburg)

Zu unserer ersten Pilger-Studienreise in das "katholische Berlin" gehörten folgende Programmpunkte:

Kapelle der Apostolischen NuntiaturBerlin-Pilger in der Kapelle der Nuntiatur

  • Tägliche Heilige Messe, zum Beispiel in der Sankt Hedwigskathedrale, St. Clemens (erbaut von Kardinal von Galen), St. Philipp Neri (außerordentlicher Ritus), Herz Jesu (Prenzlauer Berg), in der Wallfahrtskirche Maria Frieden, im kath. Bildungszentrum Feldmark oder auf dem „Hof der Hoffnung“;
  • Empfang in der Apostolischen Nuntiatur, der Botschaft des Heiligen Vaters in Deutschland; Prälat Dr. Ewald Nacke erklärt uns die Arbeit und die Räumlichkeiten der Nuntiatur und führt anschließend durch die benachbarte Johannes-Basilika, die größte katholische Kirche Berlins;
  • Gespräch über die Geschichte der Kath. Kirche in Berlin und über die Sankt-Hedwigs-Kathedrale mit Generalvikar em. Prälat Roland Steinke
  • Besuch lebendiger Pfarreien im West- und Ostteil Berlins, mit Einblick in die täglichen Freuden und Sorgen der Berliner Katholiken;
  • Ein Abend im „Theater am Kurfürstendamm“, einem der traditionsreichsten Theater Berlins. Im April sehen wir das Stück "Der blaue Engel" mit Walter Plathe
  • Ein Konzert der Sängerin MARISA mit Musik der Heiligen Hildegard von Bingen in der Kapelle des Klosters Lankwitz
  • Führung durch den Reichstag
  • Kennenlernen der Fazenda da Esperanza (Hof der Hoffnung), der von Pater Hans Stapel OFM gegründeten, mit christlichem Konzept überaus erfolgreichen Einrichtung für Suchtkranke;
  • Rundgang durch Potsdam, Dichterlesung in der Josefskapelle mit der bekannten katholischen Autorin Dr. Sigrid Grabner;
  • Biblische Führung auf der Museumsinsel;

Führung durch die ARCHEFührung durch die ARCHE

  • Besuch sozialer Einrichtungen, in denen sich die Situation Berlins widerspiegelt, wie der Suppenküche der Mutter-Teresa-Schwestern oder des christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“ (Leiter: Pastor Bernd Siggelkow);
  • Gesprächsrunden und Begegnungen in katholischen Bildungseinrichtungen, mit bekannten katholischen Persönlichkeiten Berlins aus Kultur, Politik und Wissenschaft;
  • und natürlich: Zeit zum Bummeln, Einkaufen und für persönliche Interessen.

Kleine Abweichungen sind möglich. Fordern Sie das detaillierte Programm bei uns an.

Leistungen auf der April-Reise:
  • Anreise im komfortablen Fernreisebus ab München (Zustiege in Nürnberg und Bayreuth; individuelle Anreise möglich)
  • Sieben Nächte im christlichen Drei-Sterne-Hotel
  • Sieben Tage hochwertiges Programm
  • Bus-Transport während der gesamten Reise
  • Acht Mittag- oder Abendessen
  • Eintritte und Führung Museumsinsel und Reichstag
  • Eintritt zum Konzert mit MARISA mit Musik der Hl. Hildegard von Bingen
Unterkunft

Drei-Sterne Hotel Carolinenhof (früher: Haus der Begegnung)
Landhausstraße
10717 Berlin-Wilmersdorf
Telefon: 0 30 / 86 00 98 - 0
Hotel Carolinenhof

Das Hotel wurde ausgezeichnet mit dem Hotel-Award 2009 und ist
Mtglied im Verband Christlicher Hotels (VCH)

Reiseleitung

Vivian und Michael Ragg.

Michael Ragg

Vorträge und Veranstaltungen

Bitte fordern Sie unverbindlich unsere detaillierten Reiseunterlagen an.

Für alle Reisen (außer den Reisen mit dem Bayerischen Pilgerbüro) gilt: Wenn sich mindestens vier Personen gemeinsam anmelden, gewähren wir einen Nachlass von fünf Prozent des Reisepreises.

Gerne organisieren wir eine Reise nach Ihren Wünschen auch für Ihre Pfarrei, Ihre Gemeinschaft oder Ihren Verein.


In Verbindung bleiben

Erfahren Sie frühzeitig von unseren aktuellen Veranstaltungen und Reisen!