. . Agentur für christliche Kultur

Domspatz-Soirée mit Abt Gregor Henckel-Donnersmarck OCist

Datum: Freitag, 27. Januar 2012, 19:30 bis 21:15 Uhr
Ort: Kulturzentrum Movimento, Neuhauser Straße 15, München

Über Gott und die Welt

Domspatz-Soirée mit Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck OCist, Januar 2012 Erst mit 34 Jahren, nach einer Karriere in der Wirtschaft, fand Gregor Henckel Donnersmarck den Weg ins Kloster, ein Weg, der ihm schließlich die Berufung als Abt des berühmten Klosters Heiligenkreuz bei Wien bescherte. In seiner Amtszeit erlebte das Zisterzienserstift einen unerhörten Aufschwung. Der Konvent wuchs von 53 auf 88 Mönche mit einem Durchschnittsalter von 46 Jahren. Ein Besuch von Papst Benedikt XVI. krönte die Erhebung der ordenseigenen Hochschule zur Hochschule päpstlichen Rechts. Der Chor des Stiftes eroberte 2008 mit der Gregorianik-CD „Chant - Music for Paradise“ die internationalen Musikcharts. Auf unserer Domspatz-Soirée spricht er mit Michael Ragg über seinen Weg zwischen „Gott und der Welt“ und über die Chancen der Kirche in der Welt von heute.

Abt Gregor Henckel-Donnersmarck OCist Alt-Abt Gregor Henckel Donnersmarck OCist, geboren 1943 in Breslau, leitete als Diplom-Kaufmann die Niederlassung des Logistik-Unternehmens Schenker in Spanien. Trotz erfolgreichen Wirkens und besten Karriereaussichten fand er mit 34 Jahren den Weg ins Kloster. Von 1999 bis Februar 2011 amtierte er als Abt des Zisterzienser-Klosters Heiligenkreuz in der Nähe von Wien. 2010 veröffentlichte er das Buch: „ora @ labora: Über Gott und die Welt und das Paradies auf Erden“.

Unsere Angebote

Platzreservierung, Eintritt

Jeder Interessierte ist willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir empfehlen wegen des beschränkten Platzangebots aber eine unverbindliche Reservierung. Der Eintritt beträgt in der Regel zehn Euro. Jugendliche bis siebzehn Jahre und Ordensleute haben stets freien Eintritt.

Reservierung:
Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37,
E-Mail an Ragg`s Domspatz