. . Agentur für christliche Kultur

Christa Meves

Christa Meves Christa Meves gehört mit etwa sechs Millionen verkauften Büchern zu den meistgelesenen christlichen Autoren im deutschen Sprachraum. Als Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin hat sie mit ihren Büchern und Vorträgen zwei Generationen christlicher Familien geprägt. Zu ihren zahlreichen Ehrungen gehörten der Deutsche Schulbuchpreis 2001, das Große Verdienstkreuz des Niedersächsischen Verdienstordens, im Jahr 2005 verliehen auf Initiative von Altbundeskanzler Helmut Kohl, im selben Jahr der Päpstliche Gregorius-Orden in der Klasse „Komtur mit Stern“ und 2007 der Preis der Stiftung „Ja zum Leben“.

Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015

Zusammen mit Michael Ragg schrieb sie 2010 das Buch "Es ist noch nicht zu spät! Neue Wege in eine lebenswerte Welt". Christa Meves arbeitete mit Michael Ragg bei den Kongressen "Treffpunkt Weltkirche" 2006 und 2008 zusammen. Sie sprach auf Domspatz-Soiréen am 28. Mai 2010 und am 2. August 2012 in München sowie am 18. September 2010 in Berlin. Im Jahr 2014 gingen Christa Meves und Michael Ragg gemeinsam auf Vortragstournee. Mit dem Thema Schützt unsere Kinder füllten sie die Säle in Altdorf bei Nürnberg, München (Hansa-Haus), Augsburg (Gebetshaus), Kloster Brandenburg/Iller und Opfenbach (St.-Anna-Haus).

www.christa-meves.eu
Hommage von Michael Ragg für Christa Meves im PUR-Magazin 2/2015


Christa Meves und Michael Ragg: Fernsehproduktion "Auf die Liebe kommt es an" für EWTN, Januar 2015

Zum 90. Geburtstag der Grande Dame der christlichen Psychotherapie, unserer Agentur-Beirätin Christa Meves, moderiert Michael Ragg eine große Geburtstagssendung sowie im Anschluss eine 13-teilige Gesprächsreihe auf dem katholischen Fernsehsender EWTN. Der Sender ist europaweit über den Satelliten Astra zu empfangen. Die Sendungen wurden im Januar aufgezeichnet und werden voraussichtlich ab April ausgestrahlt, das Geburtstags-Interview bereits am 4. März 2015, dem Geburtstag der Jubilarin selbst. In der Sendereihe mit jeweils halbstündigen Gesprächen werden wir aus dem reichen Wissens- und Erfahrungsschatz der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin schöpfen und u.a. die heute wieder so brennenden aktuellen Fragen der Kindesentwicklung und Erziehung, der Sexualerziehung, des Wesens der Geschlechter und ihres Verhältnisses zueinander besprechen – ein Grundkurs „Familie und Gesellschaft“, der Argumente und Stärkung liefert im „Kampf um unsere Kinder“, den wir heute zu führen gezwungen sind.

Christa Meves und Michael Ragg nach Abschluss der Fernsehaufnahmen (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves und Michael Ragg bei Fernsehaufnahmen für EWTN, 2015 (Foto: EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Christa Meves (Foto:EWTN)
Druckversion als E-Card versenden vergrößern