. . Agentur für christliche Kultur

Domspatz-Soirée am 8. Juni 2012 mit Prof. Dr. Arnulf Baring und Dr. Alexander Kissler

Datum: Freitag, 8. Juni 2012, 19:30 bis 21:15 Uhr
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Palaisstube Promenadeplatz 2-6, 80333 München

Zwanzigste Domspatz-Soirée im Hotel Bayerischer Hof in München - Blick in den SaalZwanzigste Domspatz-Soirée im Hotel Bayerischer Hof in München

Schluss mit dem Ausverkauf! Unsere Krise, unsere Wurzeln, unsere Chancen.

Noch geht es uns gut in Deutschland – doch die Sorge wächst. Wird bloßes Krisenmanagement ausreichen, um die Weichen richtig zu stellen? „Frau Merkel“, so schrieb Peter Struck, „ist eine gute Pilotin, der man sich bedenkenlos anvertrauen kann - wenn einem gleich ist, wohin die Reise geht.“ Doch was passiert, wenn dem Flugzeug Deutschland der Treibstoff ausgeht? Was wird unser Land zusammenhalten, wenn gerade christliche und bürgerliche Politiker reihenweise abdanken oder ihre eigenen Werte verraten?

Was passiert, wenn die Zeiten rauer werden – was kommt danach? Inflation? Anarchie? Diktatur? Wie behalten wir einen kühlen Kopf? Worauf können wir verzichten? Worauf können wir bauen? Wie gewinnen wir eine neue Dynamik, wie legen wir die Quellen unserer Kultur wieder frei?

In ihrem neuen, von Alexander Kissler redigierten Gesprächsbuch Schluss mit dem Ausverkauf! plädiert der Historiker und Publizist Arnulf Baring (zusammen mit Josef Kraus, Mechthild Löhr und Jörg Schönbohm) für eine schöpferische Besinnung auf Bestände, Wurzeln, Traditionen – zum Wohle unserer Kinder. Auf unserer Domspatz-Soirée stellen sich Arnulf Baring und Alexander Kissler den Fragen von Michael Ragg.

Jeder Interessierte ist eingeladen. Der Eintrittspreis beträgt 12,50 Euro. Wir raten aufgrund des begrenzten Platzes dringend zu einer Reservierung unter Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37 oder .

Der Bayerische Hof ist ein in der ganzen Welt bekanntes, in vierter Generation privat geführtes Spitzenhotel im Herzen Münchens. Öffentlich erreichen Sie das Hotel mit allen S-Bahnen bis Haltestelle Marienplatz. Benutzen Sie den Ausgang „Weinstraße“, folgen Sie der Weinstraße, bis Sie zur Maffeistraße gelangen, die Sie auch an den dort verlaufenden Straßenbahngleisen erkennen. Bitte folgen Sie den Gleisen nach links, bis Sie direkt vor dem Haupteingang des Bayerischen Hofs stehen.


Prof. Dr. Arnulf Baring auf der 20. Domspatz-Soirée in München Prof. Dr. Arnulf Baring, promovierter Jurist, Politikwissenschaftler, Historiker und Publizist, lehrte von 1969 bis 1998 Zeitgeschichte und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Professor Baring ist Träger des Europäischen Kulturpreises für Politik und des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland. Er verfasste u.a. „Scheitert Deutschland? Abschied von unseren Wunschwelten“ (1997) und „Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!“ (1999).

Dr. Alexander Kissler spricht auf der 20. Domspatz-Soirée in München Dr. phil. Alexander Kissler ist Historiker, Medien- und Literaturwissenschaftler und Kulturjournalist. Er schrieb viele Jahre für FAZ, FAS, Süddeutsche Zeitung und das Magazin Focus. Seine aktuellen Kolumnen sind bei The-European.de (Kisslers Kontrastmittel) und focus.de (Kisslers Konter) nachzulesen. Mit Büchern wie „Der aufgeklärte Gott“ oder „Dummgeglotzt. Wie das Fernsehen uns verblödet“ hat er Maßstäbe gesetzt. Derzeit schreibt er eine Geschichte des Pontifikats Benedikts XVI. Dr. Kissler ist schon dreimal Gesprächsgast unserer Domspatz-Soiréen gewesen.

Michael Ragg mit Prof. Arnulf Baring Michael Ragg leitet die Agentur Ragg´s Domspatz, eine Agentur für christliche Kultur. In der von ihm 2010 in München begründeten Reihe „Domspatz-Soirée“ traten zuletzt unter anderem der Altabt des Klosters Heiligenkreuz, Gregor Henckel-Donnersmarck OCist, der Generalbischof der Kopten in Deutschland, Anba Damian, der frühere Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Professor Werner Münch, Altabt Dr. Odilo Lechner OSB vom Kloster St. Bonifaz und Kloster Andechs und Kardinal Prof. Dr. Walter Brandmüller auf. Michael Ragg war von 1998 bis 2009 Pressesprecher des deutschen Zweiges von KIRCHE IN NOT, einem weltweiten Hilfswerk päpstlichen Rechts.


Cover PUR-Titel Baring

Kurzfassung des Gesprächs mit Arnulf Baring und Alexander Kissler zum Nachlesen im PUR-Magazin



Impressionen unserer 20. Domspatz-Soirée am 8. Juni 2012 mit Prof. Dr. Arnulf Baring und Dr. Alexander Kissler

Blick in den voll besetzten Saal
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Aufmerksame Zuhörer im Bayerischen Hof
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Professor Arnulf Baring im Vorgespräch mit Michael Ragg
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Engagiert für Werte in der Politik: Arnulf Baring und Michael Ragg
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Professor Arnulf Baring im Gespräch mit Michael Ragg
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Prof. Dr. Arnulf Baring, Michael Ragg und Dr. Alexander Kissler
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Prof. Dr. Arnulf Baring auf der 20. Domspatz-Soirée in München
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Prof. Dr. Arnulf Baring auf der 20. Domspatz-Soirée in München
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Dr. Alexander Kissler auf der 20. Domspatz-Soirée in München
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Dr. Alexander Kissler spricht auf der 20. Domspatz-Soirée in München
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Prof. Dr. Arnulf Baring, Michael Ragg und Dr. Alexander Kissler
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Professor Baring signiert Bücher für die Soirée-Gäste
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Unsere Angebote

Platzreservierung, Eintritt

Jeder Interessierte ist willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir empfehlen wegen des beschränkten Platzangebots aber eine unverbindliche Reservierung. Der Eintritt beträgt in der Regel zehn Euro. Jugendliche bis siebzehn Jahre und Ordensleute haben stets freien Eintritt.

Reservierung:
Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37,
E-Mail an Ragg`s Domspatz