. . Agentur für christliche Kultur

Rundfunk- und Fernsehmoderation


Michael Ragg trifft Weltstar Sir James Galway zum Fernseh-Gespräch im Münchner Hotel Palace


Seit 1994 wirkt Michael Ragg im christlichen Rundfunk und Fernsehen, vor allem als Gastgeber von Gesprächssendungen auf einer Reihe von Sendern im ganzen deutschen Sprachraum. Von 2004 bis 2009 moderierte er die von ihm entwickelten Fernseh-Formate Spirit und Weitblick. Diese Produktionen für die Päpstliche Stiftung KIRCHE IN NOT liefen auf den christlichen Fernsehsendern K-TV, Bibel TV und EWTN sowie auf diversen Radiosendern. Für Radio Horeb konzipierte und moderierte Ragg das wöchentliche Format Weltkirche aktuell.

2011/2012 entstanden neue TV-Produktionen für K-TV und EWTN. Seit 2015 moderiert Ragg auf EWTN die Serie Auf die Liebe kommt es an mit der Jugend-Psychotherapeutin Christa Meves. Immer wieder werden Domspatz-Soiréen von christlichen Sendern aufgezeichnet. Häufig wird Michael Ragg auch zu Radiovorträgen für die Sendungen Standpunkt oder Lebenshilfe auf Radio Horeb eingeladen.

Nachfolgend finden Sie Hinweise auf aktuelle Sendungen sowie eine kleine Auswahl von Produktionen der letzten Jahre. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Gewinn beim Sehen und Hören!

Stimmen von Zuschauern und Hörern


Aktuelle Sendungen

Christa Meves und Michael Ragg bei den Fernsehaufnahmen für EWTNChrista Meves und Michael Ragg bei den Fernsehaufnahmen für EWTN

Auf die Liebe kommt es an - Fernsehreihe mit Christa Meves

Mit sehr guter Resonanz beim Publikum moderiert Michael Ragg seit 2015 die Gesprächsreihe Auf die Liebe kommt es an mit der bekannten Jugend-Psychotherapeutin und Bestseller-Autorin Christa Meves. Zur Spreche kommen die heute wieder so brennend aktuellen Fragen der Kindesentwicklung und Erziehung, der Sexualerziehung, des Wesens der Geschlechter und ihres Verhältnisses zueinander – ein Grundkurs „Familie und Gesellschaft“ aus christlicher Sicht. Wöchentliche Sendetermine in der bereits vierten Wiederholung dieser Staffel u.a.: dienstags: 22 Uhr, donnerstags: 17:30 Uhr. EWTN ist europaweit über den Satelliten Astra zu empfangen, ebenfalls per Livestream über das Internet.

Die Reihe wird im Jahr 2017 mit neuen Folgen fortgesetzt. Näheres dazu erfahren Sie in Kürze auf dieser Seite.

Fotogalerie von der Fernsehproduktion


Michael Raggs Moderationen auf der Kirchen-Messe GLORIA 2016

Live gesendet auf EWTN und Radio Horeb

Gespräch auf der GLORIA 2016: Michael Ragg mit dem Schauspieler Siegfried RauchSiegfried Rauch auf der GLORIA


Domspatz-Soiréen im Fernsehen und Rundfunk

Kurien-Kardinal Dr. Paul Josef Cordes und Michael Ragg auf einer von EWTN aufgezeichneten Domspatz-Soirée in MünchenSoirée mit Kardinal Cordes auf EWTN


Glaube und Leben


Prof. Elisabeth Lukas und Michael RaggProf. Elisabeth Lukas und Michael Ragg


Christliches Leben


Kirchenjahr

Pater Prof. Dr. Karl Wallner OCist


Kirchengeschichte


Weltkirche


Generalbischof Anba Damian

Michael Ragg leitet Pressekonferenz mit Huber Matos et al


Berliner Gespräche

Mit Nuntius Erzbischof Perisset in der Apostolischen Nuntiatur in Berlin


100. Geburtstag von Gertrud Fussenegger am 8. Mai 2012

Gertrud Fussenegger und Michael Ragg (im Jahr 2000 im Königssaal des Hotels Bayerischer Hof in München)Gertrud Fussenegger und Michael Ragg

  • Mein Jahrhundert, mein Leben, mein Glaube (2008) - Prof. Dr. Gertrud Fussenegger
    Auf dem von Michael Ragg organisierten Kongress "Treffpunkt Weltkirche" des Hilfswerks KIRCHE IN NOT hielt Gertrud Fussenegger ihre letzte große Ansprache - vor allem am Ende ein bewegendes Glaubenszeugnis der "Grande Dame" der österreichischen Literatur. Der Fernsehbeitrag enthält auch Ausschnitte aus der Anmoderation von Michael Ragg und aus der Laudatio von Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier.